Memo ist ein bekanntes Gesellschaftsspiel, bei dem Paare verdeckter Karten durch Aufdecken gefunden werden müssen. Es kann von zwei oder mehr Personen gespielt werden.

Zu Beginn des Spiels werden alle Kärtchen verdeckt, das heißt mit der Bildseite nach unten, auf dem Tisch ausgelegt. Anschließend beginnt der erste Spieler, die Karten aufzudecken. Es ist ihm dabei jedoch nur erlaubt, zwei Karten aufzudecken.

Passen die beiden aufgedeckten Kärtchen zusammen und bilden ein Paar, darf der Spieler diese an sich nehmen und nochmals zwei neue Karten aufdecken. Passen die aufgedeckten Kärtchen nicht zusammen, muss er diese wieder umdrehen und der nächste Spieler ist an der Reihe. Sind alle Kärtchen aufgedeckt, endet das Spiel. Das Memo-Spiel gewonnen hat der Spieler, der die meisten Paare gefunden hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.