Wie nachhaltig ist MeinSpiel?

Nicht erst seit #Fridayforfuture ist das Thema Energie- und Ressourcenschonung in aller Munde. Diese Themen liegen nicht nur uns persönlich sehr am Herzen, sondern auch unsere Kunden fragen immer häufiger, wie nachhaltig die Herstellung der MeinSpiel-Produkte ist. Darum möchten wir heute einmal etwas von unseren Standards und Abläufen berichten.

Umwelt- und klimafreundliches Handeln sowie Nachhaltigkeit sind seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Diese Standards erweitern wir kontinuierlich und freuen uns daher auch immer über Anregungen und Erfahrungsberichte!

Unsere Spiele und Spielkarten entstehen in einem Prozess aus verschiedenen Faktoren, die wir so nachhaltig und ökologisch wie möglich gestalten. Das sind unsere 7 Hauptaspekte dabei:

Qualität und Langlebigkeit

Was wir herstellen, soll ein Begleiter für Jahre sein: Unsere Spiele begleiten Familien und Feste, werden mit Kindern, Freunden, Kunden und Kollegen geteilt und transportieren neue Ideen, Freude, Kreativität und ganz persönliche Momente.

Genau aus diesem Grund haben unsere Produkte echte Spielequalität ohne Abstriche – damit sie all das auch sein können, wofür sie gebraucht werden: Ein besonderes Geschenk, gemeinsam verbrachte Zeit, Andenken und Erinnerung, Alltagsbegleiter, Lebensverschönerer, Lernhilfe, Arbeitsmittel…

Wir nutzen daher für unsere Spielkarten und alle weiteren individuellen Spiele ausschließlich hochwertige Papiere, Kartons und Verpackungen, die auf lange Lebensdauer und häufige Benutzung ausgelegt sind. Wir fertigen Dinge, die bleiben.

Produktion im Inland & Kundenbetreuung 

Wir produzieren individuelle Spiele seit jeher in Deutschland, um jederzeit beste Qualität, genaue Absprachen und kurze (Liefer-)Wege gewährleisten zu können – und dies wird auch so bleiben.

Ebenfalls sehr wichtig ist uns die engmaschige Betreuung: Jedem Kunde mit einem Großauflagenprojekt steht ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, damit jede Projektphase bestmöglich verläuft und das Ergebnis alle überzeugt.

Individuelle Spiele aus FSC-zertifiziertem Karton

Unsere digital gedruckten Spielkarten und Memospiele bestehen bereits aus FSC-zertifiziertem Karton, dessen Grundstoff Holz aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt. Vergeben wird das bekannte FSC®-Logo von der gemeinnützigen Organisation Forest Stewardship Council® (FSC®). Hier können Sie mehr über den FSC erfahren und hier sind genaue Informationen über die FSC-Standards aufgeführt.  Bei den restlichen Spielen und den anderen Produktionsverfahren versuchen wir dies kontinuierlich auszubauen.

Klimaneutrales Drucken

Die Produktions- und Verpackungskette unserer individuellen Spiele spielt sich in der Druckerei ab – auf den Produktionsstätten liegt also das Hauptaugenmerk. Unser Hauptstandort für Endverbraucher-Produkte produziert seit 2014 klimaneutral. Das bedeutet: Die entstehenden CO2-Emissionen werden kontinuierlich verringert und verbleibende Mengen werden über zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Hinzu kommen verschiedene Engagements für Klimaschutzprojekte – u.a. als ClimatePartner (hier können Sie mehr über klimaneutrales Drucken als ClimatePartner erfahren). 

Ebenso wichtig sind optimierte Abläufe, intelligente Maschinen und Menschen, die mitdenken. Das sind die drei Faktoren für reibungslose Produktion bei gleichzeitiger optimaler Nutzung aller Ressourcen. Druckbögen werden nach Möglichkeit optimal ausgenutzt, ausgiebige Testphasen stehen vor jeder Umstellung. Dies vermeidet Ausschuss und verringert Fehlerquoten. 

Und auch unser Büro in Hamburg nutzt Ökostrom.

Klimaneutraler Versand bei MeinSpiel.de

Unsere Endkundenprodukte wie Spielkarten und Memospiele werden zu ca. 95% klimaneutral per DHL GoGreen versendet. Hierbei wird die entstandene Emission im Rahmen international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Für Sie als Kunden entstehen dabei keine Mehrkosten. 

Bei Großauflagen lassen sich aufgrund der unterschiedlichen Größenordnungen und Speditionswege keine pauschalen Aussagen treffen, jedoch können Sie diesen Aspekt jederzeit mit Ihrer Projektbegleiterin besprechen.

Umweltfreundliche Verpackung: Gras-Karton & Müllvermeidung

Unsere Endkundenprodukte werden in passgenauen Kartons verpackt und verschickt. Die Verpackungsgröße wird dabei immer so gering wie möglich gehalten – Sie erhalten Ihre individuellen Spiele also kompakt gepackt und mit so wenig Leerraum wie möglich. Dies macht Polster- und Füllmaterial unnötig und reduziert Müll. 

Sie selbst können ebenfalls mithelfen, Plastik zu vermeiden: Jedes Karten- und Memo-Spiel kann – bis auf eine dünne, für die Produktion nötige Kunststoffbanderole – ohne Plastikverpackung bestellt werden. Wählen Sie hierfür einfach am Ende des Bestellvorgangs Ihre gewünschte Papier-, Karton- oder Metallverpackung. Puzzles sind zum Schutz der Kleinteile in einer dünnen Kunststofffolie eingeschweißt, die Außenverpackung besteht aber ebenfalls immer aus Karton.

Unsere Versandkartons werden gegenwärtig von Recyclingkarton auf Recyclingkarton mit Gras-Anteil umgestellt. Dieser nachhaltige und noch ressourcenschonendere Rohstoff ist mittlerweile für immer mehr Papiererzeugnisse verfügbar und wir sind froh, diese neue Möglichkeit nun auch nutzen zu können – denn sie duftet sogar ein bisschen :)

Kein Schnickschnack 

Unsere Arbeitsabläufe und Unternehmensgestaltung sind flexibel, digital und ressourcensparend. 

Viele unserer Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice an verschiedenen Standorten. So sparen wir tägliche Arbeitswege mit Autos und setzen stattdessen vor allem auf digitale Meetings. Die letzte „jobbedingte“ Flugreise unserer Mitarbeiter ist schon viele Jahre her. Sollten doch einmal weitere Strecken nötig werden, setzen wir dabei auf Zugfahrten.

Wir verzichten – typisch Norddeutsch – gerne auf Schnickschnack :) 

Nachhaltige Geschenke