Zum Inhalt springen

Druckdaten erstellen mit CANVA

Canva ist eine Online-Software, mit der auch Nicht-Profis erstklassige Grafik-Dateien gestalten können.

Wir zeigen Ihnen hier, welche Einstellungen Sie bei Canva für optimale Druckdaten wählen müssen.

1.) Pro-Version für 11,99 € buchen

Zur reinen grafischen Gestaltung können Sie sich bei Canva kostenlos anmelden. Zum korrekten Export der Druckdaten ist jedoch die kostenpflichtige Version „Canva Pro“ für 11,99 € monatlich nötig. Sie können dies nach dem ersten Monat direkt wieder kündigen.

2.) Gestaltung + ggf. Vorlagen nutzen

Für unsere Standard-Kartenformate finden Sie hier einige Canva-Vorlagen. Sie können die Designs ansonsten auch selbst anlegen, bitte beachten Sie dabei die jeweiligen Dateimaße Ihres Produkts.

Zu hohe Farbdeckung bei Schwarz vermeiden:

Die Farbdeckung Ihrer Druckdatei sollte 300% nicht überschreiten, was jedoch bei schwarzen Flächen schnell vorkommen kann. Da Sie die 300% Farbdeckung per Canva nicht direkt einstellen können, empfehlen wir für schwarze Flächen explizit den Farbcode 1d1d1b einzugeben.

farbwert bei canva

3.) Zum PDF-Export

Über den Button „Teilen“ geht´s nach der Gestaltung zum PDF-Export:

4.) Export-Einstellungen

Vor dem Export der Druckdaten per Download als PDF sind folgende Einstellungen zu setzen: