Zum Inhalt springen

Auf den ersten Eindruck kommt es an: Spielkarten im Wettbewerb

spiele autoren

Hinweis f├╝r alle, die an einer eigenen Spielidee t├╝fteln:

Angehenden Spieleautoren bietet der Deutsche Spielautorenwettbewerb die M├Âglichkeit, ihre Spielidee in eine ersten Wettbewerbsphase von einer Jury pr├╝fen zu lassen und dann m├Âglicherweise in einer zweiten Phase einer breiteren ├ľffentlichkeit zu pr├Ąsentieren.

F├╝r alle Autoren von Kartenspielen oder von Brettspielen, die Spielkarten in Form von Aufgabenkarten, Ereigniskarten o.├Ą. enthalten, ist MeinSpiel die ideale Adresse f├╝r erste Prototypen zum Testspielen oder zum Einreichen bei der zweiten Wettbewerbsrunde.

Professionelle Ausstattung ab dem ersten Spiel

Nat├╝rlich kann man in der Entwicklungsphase auch vieles erst einmal am heimischen Drucker ausdrucken und dann selber basteln – in den seltensten F├Ąllen f├╝hrt der oft hohe Aufwand dann aber zu wirklich authentisch wirkenden Ergebnissen… Gerade wenn das Spiel dann irgendwann von fremden Testspielern in die Hand genommen wird, wird ein Kartenset, dem man sein Einzelst├╝ckdasein gar nicht ansieht,┬á sicher automatisch gleich mehr Aufmerksamkeit erzeugen.

Daher bieten wir auf unserer Website professionell gedruckte und verarbeitete Karten und Memos bereits ab 1 St├╝ck an, und die Kosten sind mit beispielsweise 14,90 ÔéČ f├╝r ein Kartenset mit 33 Blatt auch ├╝berschaubar.

Sch├Âne Spiele sind unsere Leidenschaft

Daher m├Âchte MeinSpiel alle Spieleautoren, die sich f├╝r die zweite Runde des Deutschen Spielautorenwettbewerbs qualifizieren, mit kostenlosen Prototypen unterst├╝tzen:

Senden Sie bitte einen entsprechenden Nachweis an info@meinspiel.de und Sie k├Ânnen dann bis zu 5 Kartensets aus unserem online angebotenen Standardsortiment gratis bestellen.