Faecher

Statt eines einzelnen „Spiels des Monats“ wende ich mich einer ganzen Spiele-Palette zu, denn eines der mit Abstand beliebtesten Einsatzfelder für individuell gestaltete Spielkarten ist der Bereich Training, Coaching und Lebenshilfe:

Regelmäßig haben wir sowohl in unserer Digitaldruck-Produktion für Einzelspiele und Kleinauflagen, als auch im Offsetdruck für größere Auflagen interessante Projekte aus diesem Themenbereich dabei. Von der Testversion bis hin zur Verkaufsauflage begleitet das MeinSpiel-Team die Trainer und Coaches gerne bei der Umsetzung ihrer Spielideen.

Ich starte die Themenreihe mit einem in Kleinauflage gedruckten Prototypen, den der Autor selbst als „Schnellschuss“ bezeichnet, um sein Spielkonzept rasch in der Praxis umsetzen zu können.

Professionelle Coaching-Karten von Anfang an

Das Vermitteln von Gesprächstechniken und den zentralen Grundlagen der Kommunikation bilden den Schwerpunkt von Trainer und Coach Reto M. Zurflüh, der bereits verschiedene individuelle Kartensets und auch ein Memo bei MeinSpiel gedruckt hat.

Gefuehlskarten Reto Zurflueh

Die ganze Bandbreite menschlicher Empfindungen: Beispielmotive aus dem Gefühlskarten-Set von Reto M. Zurflüh

Besonders freut es Zurflüh, dass er dank der komfortablen Bestellmöglichkeit schon ab 1 Kartenset und zu günstigen Druckpreisen seine Ideen direkt schon in der Testphase auf professionell gedruckten Spielkarten umsetzen kann: ein erheblicher Qualitätssprung, denn seine vorher verwendeten vorgestanzten Karten zum Selberbedrucken waren dagegen eher eine Improvisationslösung.

So ersetzt zum Beispiel ein Satz von „Gefühlskarten“ die bisher mühsam „von Hand auf Moderationskarten geschriebenen Begriffe. Das spart (…) Vorbereitungszeit und Material und macht einen guten Eindruck. Dass die Kartenrückseite mein Logo und die Website trägt, unterstützt außerdem mein Marketing„.

Da spielt es dann auch keine große Rolle, dass die Gestaltung der Karten erst vorläufig ist und schon in Kürze überarbeitet werden soll, denn dank kurzer Digitaldruck-Produktionszeiten kommen neue Spielvarianten, Weiterentwicklungen oder Ergänzungssets trotzdem immer schnell zum Einsatz: Rund eine Woche nach Bestellung sind die online bei MeinSpiel bestellten Kartensets beim Kunden.

Coaching auf spielerische Weise

Die „Gefühlskarten“ setzt Kommunikationstrainer Reto M. Zurflüh dazu ein, die Aufmerksamkeit der Kursteilnehmer „auf bestimmte Wahrnehmungen und Wirkungen zu fokussieren.“

Empfindungen wie Angst, Ärger und Einsamkeit stehen am einen, positive Gefühle wie Glück, Stolz und Begeisterung am anderen Ende des Spektrums, das durch das bekannte Sinnbild der beiden Theatermasken – eines mit lachender, das andere mit trauriger Mimik – symbolisiert wird.

Eine Spielvariante hierbei, um den anstrengenden Seminartag aufzulockern: Die benannten Gefühle müssen von einem Teilnehmer pantomimisch oder zeichnerisch dargestellt und von den anderen erraten werden. Dabei kommt dann auch der wichtige Aspekt Körpersprache im wahrsten Sinne des Wortes ins Spiel.  (Wer einmal beim „Tabu“-Spielen oder Montagsmalern dem Kreis der Ratenden den gesuchten Begriff partout nicht vermitteln konnte, weiß sicher genau, was gemeint ist!)

Die Vorteile von Spielkarten im Coaching auf einen Blick:

  • Professioneller Look: Ihre Kernaussagen kommen optisch perfekt zur Geltung
  • Nachhaltiger Werbeeffekt: Rückseiten und Deckblatt können mit Ihrem Logo und Kontaktdaten versehen werden
  • Haltbarkeit: der professionell bedruckte und lackierte Spielkartenkarton greift sich deutlich langsamer ab als von Hand beschriftete Karteikärtchen oder Ausdrucke
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Wissensvermittlung, Spiel, Werbeträger,…

Zur Artikelreihe sind weitere Folgen gepostet worden.

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. Coaches als Spieleerfinder « MeinSpiel-Blog sagt:

    […] eine kleine Auswahl der bei MeinSpiel realisierten Projekte habe ich in den vergangenen Wochen schon in loser Folge berichtet – und jede Woche begegnen […]

  2. Spielkarten in Training, Coaching, Lebenshilfe (Folge 3) – Politano-Poker « MeinSpiel-Blog sagt:

    […] den letzten beiden Beiträgen wurden Spielkarten-Projekte vorgestellt, die sich in Text und Bildern mit verschiedenen Werten und Aspekten des Lebens auseinandersetzen. Noch einen Schritt […]

  3. Spielkarten in Training, Coaching, Lebenshilfe (Folge 2): Balance fürs Leben-Kartenspiel « MeinSpiel-Blog sagt:

    […] letzten Blogbeitrag war bereits einiges darüber zu lesen, wie sich digital gedruckte individuelle Spielkarten gut und […]

Kommentare sind deaktiviert.